Bei der Überführung Verstorbener hilft das Beerdigungsinstitut Jäckle GmbH

Überführungen organisieren wir ohne unschöne Zwischenfälle

Die Überführung verstorbener Personen ist nicht ganz so einfach, wie man oft denkt. Dabei spielt vor allem die Zeit eine Rolle, denn die Verstorbenen müssen in einem bestimmten Zeitraum in das Leichenschauhaus gebracht werden. Dort haben dann die Angehörigen noch einmal Zeit, um vor der Beisetzung Abschied zu nehmen. Auch das Aufbahren übernehmen wir selbstverständlich. Nicht nur der Transport der Verstorbenen von zu Hause oder einem Krankenhaus bzw. Pflegeheim ist unsere Aufgabe, auch der Transport des Sarges oder der Urne zum Friedhof, oder der gewählten Beisetzungsstätte im In- und Ausland.

Folgendes bieten wir dazu im kurzen Überblick an:

  • Nationale Überführungen
  • Weltweite Überführungen
  • Internationale Überführungen mit Bestattungsfahrzeug
  • Rückholungen mit Bestattungsfahrzeug
  • Auslandsüberführungen mit dem Flugzeug
  • Rückführung Verstorbener nach Deutschland
  • Besorgung des Leichenschauscheins / Totenscheins

Folgendes können wir für Sie tun:

  • Besorgung von nationalen und internationalen Sterbeurkunden
  • Besorgung des Leichenpasses
  • Vorschriftsmäßige Versorgung der Verstorbenen
  • Koordination und Buchung von Flügen
  • Erledigung sämtlicher Formalitäten mit Botschaften und Konsulaten
  • Kostenberechnung mit Versicherungen

Sollten sie weitere Fragen zu einer Überführung haben, kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich!